SynCore Systems – Erklärung zur Informationspflicht

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Webseite.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Webseite, per E-Mail, schriftlich oder telefonisch Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Dauer der Speicherung hängt von der Art der Anfrage ab. Handelt es sich um Fragen, Anregungen, etc. werden diese für sechs Monate gespeichert.

Sind es Daten, die in Zusammenhang mit einem Auftrag oder Vertragsverhältnis stehen, werden diese Daten aufbewahrt, solange die Zusammenarbeit besteht und für diese nötig sind. Zusätzlich gelten gesetzliche Fristen, als Beispiel die Aufbewahrungspflicht der Buchhaltung von sieben Jahren, sollten die Informationen für solche Zwecke relevant sein.

Cookies

Unsere Webseite verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mailadresse und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mailadresse: office(at)syncore.at. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten in Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Statistische Auswertung der Website-Nutzung

Unsere Webseite verwendet Funktionen des WordPress Analyse Plugins WP Statistics von VeronaLab (veronalabs.com bzw. wp-statistics.com).
Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtiges Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden sämtliche von WP Statistics erhobene Nutzerdaten vollständig anonymisiert auf unserem Webserver gespeichert. Aus diesen Daten werden einfache Statistiken erstellt. Dazu werden keine Nutzungsprofile erstellt und auch keine Cookies gesetzt. Eine persönliche Identifizierung eines Besuchers ist somit, auch nachträglich, nicht möglich. Die GeoIP-Funktion ist nicht aktiviert, es werden keine Daten dazu analysiert.

Ihre Rechtsgrundlagen und Verarbeitungszweck

Sie haben uns Daten über sich freiwillig zur Verfügung gestellt und wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung zu folgenden Zwecken:

  • Vertragsvorbereitende Maßnahmen
  • Erfüllung von Verträgen
  • Beantwortung von Anfragen
  • Zusendung von Informationen und Newslettern

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten. Für einen Widerruf oder jedes andere Anliegen im Rahmen der DSGVO wenden Sie sich bitte an:

Jan Niederreiter
SynCore Systems EDV Dienstleistungen GmbH
Dresdner Straße 68, 1200 Wien
Tel: +43 1 897 4 897
office(at)syncore.at

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Für diese Datenverarbeitung ziehen wir folgende Auftragsverarbeiter heran:
– Newsletter2Go GmbH, Köpernicker Straße 126, 10179 Berlin
An diesen Auftragsverarbeiter werden Namen und E-Mailadressen der Ansprechpartner weitergegeben und es existiert ein gültiger Vertrag zur Auftragsverarbeitung mit SynCore Systems.

Eine darüber hinausgehende Weitergabe der personenbezogenen Daten des Nutzers kommt nur in Betracht, soweit hierzu eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder es zur Durchsetzung der Rechte von SynCore Systems, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis, erforderlich ist.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten

SynCore Systems EDV Dienstleistungen GmbH, +43 1 897 4 897, office(at)syncore.at